Der Verein “Mehr Spielraum für Kinder” konnte wieder einmal Rainer Wiedemann und Ekkehard Wieprecht aktivieren einen astronomischen Event auf der Kinder und Jugendfarm anzubieten.

Dieses mal ging es um unsere Sonne. Dazu hatte Rainer Wiedemann, als begeisterter Hobby Astronom, allerlei Geräte zur indirekten (man darf nie direkt in die Sonne schauhen !) Sonnenbeobachtung mitgebracht.

Viele junge Interessierte, aber auch Erwachsene nutzten die Gelegenheit die Sonne und ihre Sonnenflecken live zu sehen und ihre Fragen zur Sonne zu stellen.
Wie gross ist die Sonne ? Wie heiß ist die Sonne ? Was bedeuten die Sonneflecken ? Hat die Sonne Einfluß auf unser tägliches Leben ? Wann stirbt die Sonne ?

Ekkehard Wieprecht, Wissenschaftler am Max Planck Institut für extraterrestrische Physik, half die Fragen zu beantworten und gab Auskunft zur aktuellen Sonnenforschung, sowie Tipps zu WEB Pages auf denen man die Bilder von Sonnebeobachtungssatelliten live mit ansehen kann. Den ganzen Nachmittag blieb die Sonne treu und immer wieder schlenderten Kinder, sowie Erwachsene vorbei und nutzten die Gelegenheit die Sonne zu beobachten. Eine tolle Stimmung !
Motiviert durch das grosse Interesse planen Rainer und Ekkehard schon wieder den nächsten astronomischen Event auf der Farm.
Da wird es wieder einmal um den Mond gehen. Ein Blick ins Farm Programm lohnt sich !

Rainer Wiedemann und Spezialinstrumente !
Niemals mit direkt in die Sonne sehen !