Am Dienstag, den 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes 2017. Aus diesem Grund will der Verein Mehr Spielraum für Kinder e.V., als Förderer der Kinder- und Jugendfarm Unterföhring, einmal mehr auf die Arbeit all der Helfer hinweisen, die ein Paradebeispiel für ehrenamtliches Engagement sind.

Die Fotos zeigen Impressionen der ehrenamtlichen Unterstützung der Kinder und Jugendfarm in den letzten sieben Jahre.

Der Verein „Mehr Spielraum für Kinder e.V.“ dankt den vielen, vielen Ehrenamtlern, die so oft zur Stelle sind und helfen, die Kinder und Jugendfarm Unterföhring aufzubauen.

Geehrt werden sollen auch die Familien und Bürgerinnen und Bürger, die in regelmäßigen Gruppen, wie der Tierversorger-Gruppe oder Pferde-Gruppe, der Farm ehrenamtlich zur Seite stehen.

Es sollen aber auch die ehrenamtlichen Einzelaktionen, wie das Destillieren von Kräutern, das Filzen mit der Wolle der Schafe, die Bogen Aktionen, Fahrradreparaturen, Backen oder die Astronomieabende vorgestellt werden.

Die Pferdeversorger ermöglichen durch das Training und die Versorgung der Ponys, daß schon bald auch die Kinder die Ponys versorgen, bewegen, führen und reiten können.

„Wir möchten all‘ diesen Ehrenamtlern einmal danken“, betont das Vorstandsteam des Vereins Mehr Spielraum für Kinder e.V. „Ohne diese ganzen Freiwilligen wären Aufbau und Betrieb der Farm in dieser Form sicher schwieriger!“, so das Vorstandsteam weiter.

Bedanken will sich das Vorstandsteam auch bei den Spendern, die z.B. aktuell ermöglicht haben, dass der Verein sowohl die Futterraufe als auch die Ponys bezahlen konnte. Aufgebaut wurde die Futterraufe zum großen Teil durch ehrenamtliche Helfer.

Wer sich angesprochen fühlt, vielleicht auch einmal dabei sein oder die Farm anders unterstützen möchte, findet Informationen, Ankündigungen zu Aktionen, Mitgliedsantrag, Spendenadresse und mehr unter http://www.mehr-spielraum-ev.de/

Wir freuen uns über jeden Beitrag!”